Aufstiegsfavorit Schweinfurt setzt sich 2:1 gegen Aufsteiger TSV Aubstadt durch

Zurück zur Übersicht
Aufstiegsfavorit Schweinfurt setzt sich 2:1 gegen Aufsteiger TSV Aubstadt durch
Bild: 1. FC Schweinfurt
Sascha Korb und Torjäger Adam Jabiri treffer für den Favoriten.

Aufstiegsaspirant 1. FC Schweinfurt 05 ist in der Regionalliga Bayern mit einem Heimsieg in die neue Spielzeit gestartet. Das Team von Trainer Timo Wenzel setzte sich am 1. Spieltag im unterfränkischen Derby gegen den benachbarten Neuling TSV Aubstadt 2:1 (1:0) durch.

Die mit großen Ambitionen in die Saison gestarteten Schweinfurter nahmen von Beginn an das Heft
in die Hand und drückten vor 3394 Zuschauern im Willy-Sachs-Stadion, darunter auch der 1. DFB-Vizepräsident und BFV-Präsident Dr. Rainer Koch (Poing), auf den Führungstreffer. Sascha Korb (34.) brachte die Gastgeber mit einem direkt verwandelten Freistoß auf die Siegerstraße. Zuvor hatte TSV-Torhüter Christian Mack seine Mannschaft mit einigen Glanzparaden im Spiel gehalten.

Nach der Pause baute FCS-Torjäger Adam Jabiri (67.) mit dem 2:0 den Vorsprung der Gastgeber aus. Mit seinem insgesamt 67. Treffer in der Regionalliga Bayern zog der 35 Jahre alte Schweinfurter Stürmer an der Spitze der "Ewigen Torjägerliste" wieder mit Aleksandro Petrovic vom TSV Buchbach gleich.

Erst in der Schlussphase wurde es noch einmal turbulent. Zunächst sah Aubstadts Abwehrspieler Jens Trunk wegen einer Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte (88.). Grund: Der 26-Jährige hatte einen Freistoß zu schnell ausgeführt. Die Standardsituation wurde wiederholt und Julius Benkenstein (89.) sorgte per Kopfball für den Anschlusstreffer. Zum Ausgleich reichte es für den TSV aber nicht mehr.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern Timo Wenzel, Sascha Korb, Adam Jabiri
Datum: 15.07.2019 22:29 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-aufstiegsfavorit-schweinfurt-setzt-sich-2-1-gegen-aufsteiger-tsv-aubstadt-durch-43061.html
Vorheriger Artikel:
» Fortuna Köln: Vojno Jesic im Probetraining
Nächster Artikel:
» RL West: Spieltage 1 bis 11 zeitgenau angesetzt

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- RW Essen: Unter Flutlicht gegen KFC Uerdingen
- SpVgg Bayreuth: Noch einige Wochen ohne Koussou
- Norderstedt: Fahri Akyol nun spielberechtigt
- BFC Dynamo trifft auf SV Nord Wedding
- Saarbrücken hofft auf Steven Zellner
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FC Bayern Alzenau
FC Bayern Alzenau (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte